Surfen auf der Zeitachse

Es macht wütend
all diese Verschwendung.
Die Absicht
ein Ziel zu verfolgen
ohne Verwendung.

Jeder der anderen
Fehlern vorwirft.
Konsum-Schuldzuweisungen.
Fehler die man gern
selbst begeht.

Immer eine unüberbrückbare Distanz
zwischen dem Horizont und dem Leben.
Den Mund braucht man
zum Küssen, Sprechen und Atmen.
Keine offene Wunde die man
schließen müsste.

Seitdem ich keinen mehr habe
der mir vergibt,
möchte ich selbst keine Vergebung.
Auf der guten Seite zu bleiben
ist nicht das Ziel.

Ich sah viel Ungerechtigkeit.
Was andere als bitteres Schicksal bewerten.
Und wenn wir auch die Vergangenheit
nicht löschen können,
so können wir den Tag umarmen.

Mal runter kommen um sich dem Sport im TV widmen.
Sich Illusionen machen ist manchmal
schöner als die Realität.
Ich fühle mich im Hier und Jetzt angekommen.
Wie eine Blume, wie ein Regenbogen.

Manchmal genügt ein Blick
aufrichtiger Freundschaft
um den Himmel zu berühren.
Alles fließt langsam
wie ein Fluss in Richtung Meer.

Und wir surfen auf unserer Zeitachse.
Fordern die Strömung heraus.
Könnten aufgeben oder es versuchen.
Oder weiter surfen
auf unserer Zeitachse, fluchend.

Zwischen Schuldgefühl und Hilferuf.
Zwischen einem geschriebenen Wort
und einem unausgesprochenen Geheimnis.
Zwischen einem eiskalten Kuss,
ein verpacktes Geschenk.

Und dann alles vergessen.
Am Ende macht es keinen Unterschied
ob du ängstlich bist etwas über dich preiszugeben.
Du hast dir ein Schloss aus Wörtern gebaut.
Dich drin eingesperrt.

Urteilst über die Träume der anderen.
In deinen Augen nur grosser Mist.
Was ich dir anbieten konnte
war ein Floß
aber du wolltest ein Schiff.

Langsam fließend hinauf Richtung Meer.
Fordern die Strömung heraus
surfend fluchend auf unserer Zeitachse.
Könnten aufgeben oder es versuchen.
Das Leben ist spektakulär.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s